THEATER

Interessante Geschichten und Erlebnisse von Familien die im 17. und 18. Jh. in Poreč lebten, boten sich von selbst als bestens geeignetes Material für Szenenauftritte im Rahmen des Festivals.

Das Drama in 4 Teilen – „Porečer Legenden“, die aus dem Leben von 4 wahren Porečer Familien handeln: Sincich, Becich, Pavano und Corsini, wurde während des Festivals in den Jahren 2009 und 2010 aufgeführt. Die Aufführung findet an 4 verschiedenen Locations von Poreč statt um den Zuschauern die malerische Geschichte der Stadt umso besser präsentieren zu können. Die Theaterstücke wurden von Amateur-Schauspielern aufgeführt, denTeilnehmern des Schauspiel-Workshops des Vereins der Giostra-Freunde. Textauthorin ist die Dramaturgin Marijana Nola und Regisseurin Nina Kleflin. Alle Theaterstücke wurden vom Porečer Publikum mit Begeisterung aufgenommen. Nach der gelungenen Premiere wurden sie im Dezember 2009 auch im Theater von Poreč aufgeführt. Jede einzelne Geschichte fand wegen ihres besonderen Inhalts auch Parallelen in der Geschichte der Drama-Literatur. Im Jahre 2010 wurde das Dramaspiel „Anzola da Parenzo: già Turcha et hora christiana“, im istrisch-venezianischen Dialekt uraufgeführt.

Im Rahmen des 5. historischen Festivals von Poreč-Giostra, findet die Premiere des Musicals “Viva la Giostra!” statt. Am Musical nehmen über 100 Einwohner von Poreč teil – Sänger, Schauspieler, Tänzer, Musiker und Entertainer. Textauthor ist Goran Prodan, die Musik von der Band Carpe diem (aus Poreč und Umag), Regisseurin: Nina Kleflin und die Szenographie übernimmt Osman Arslanagić.

“Viva la Giostra!”: Eine Liebesgeschichte von zwei jungen Menschen, der adeligen Marija und des Plebejers Pietro, die unterschiedlichen Gesellschaftsklassen angehören. Die Geschichte findet im Jahre 1745 in Poreč statt, und zwar am 13. und 14. Februar, während der Abhaltung von Giostra, dem Ritterturnier und Wettkampf im Speerwerfen ins Ziel, mit drauffolgendem großen Stadtfest.

 

 

Kontakt informacije:

Studio 053 d.o.o. - Vrsarska 11, 52440 Poreč, Tel. 00385 (0)52 427 427, Fax. 00385 (0)52 427 426


Društvo prijatelja Giostre – Associazione amici della Giostra, Zavičajni muzej Poreštine – Museo del territorio parentino, Decumanus 9, 52440 Poreč, tel. 00385 52 431 585 , fax. 00385 52 452 119 ,

Pokrovitelji: